Keyvisual
03.03.2016

Förderer der Muschelkinder informiert sich über Großprojekt

Unternehmer Thomas Sabo unterstützt Neubau von Tagesstätte für Kinder mit Autismus
Von: Mathias Kippenberg

Informierten sich über die Wettbewerbsbeiträge für das Großprojekt der Rummelsberger Diakonie an der Tiroler Straße in Nürnberg: Sabine Pfeiffer (Architektin RD), Mathias Kippenberg (Leitung Fundraising RD), Santiago Sabo, Thomas Sabo, Olaf Forkel (Mitglied Geschäftsleitung RDJ), Renate Merk-Neunhoeffer (Rektorin Comenius-Schule Auhof). Foto: RD

Nürnberg – Der Unternehmer Thomas Sabo und sein Sohn Santiago Sabo haben sich auf AEG über die Ergebnisse des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs zum sozialen Großprojekt an der Tiroler Straße informiert. Insbesondere interessierte sich der langjährige Förderer der Rummelsberger Diakonie für den geplanten Neubau von Schule und Tagesstätte für die sogenannten Muschelkinder. In dieser Schule lernen Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung. Sie gehört zur Comenius-Schule der Rummelsberger Diakonie am Auhof in Hilpoltstein. An der Tiroler Straße in Nürnberg, hinter dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, baut die Rummelsberger Diakonie ein neues Sozialzentrum mit sechs Einrichtungen wie Schulen, einer Fachakademie und einer Kindertagesstätte.

Die Stiftung RTL-Wir helfen Kindern e.V. hat zugesagt, den Neubau und die Ausstattung der Tagesstätte für die Muschelkinder an der Tiroler Straße mit 950.000 Euro zu fördern. Eine erste Zahlung von 190.000 Euro half bei der Gestaltung der Räume und des Außenspielbereichs im derzeitigen Ausweichquartier der Schule in Schwabach. Zustande kam das Engagement von RTL durch die Vermittlung und durch Spenden des Unternehmers Thomas Sabo und seiner Frau Luz Enith, die sich aus Überzeugung und mit Herzblut sowie Spenden von rund 750.000 Euro für die Muschelkinder engagieren. Mit ihrer Unterstützung entstand auch bereits das RTL-Kinderhaus in Nürnberg.

-Schriftgröße+
BundesschülerfirmenCONTEST

Schülerfirma Holz und Wurm

Die Schülerfirma "Holz und Wurm" des Sonderpädagogischen Förderzentrums Altdorf nimmt an dem bundesweiten Wettbewerb teil.

Unterstützen Sie das Team der Schülerfirma durch Ihre Stimme. Klicken Sie  hier
(Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über den Wettbewerb).


Diakonie Bayern: Deine Perspektiven für Ausbildung und Beruf

Sie sind hier: www.rummelsberger-diakonie.de > Detail
Druckversion/NurText-VersionDruckversion