Keyvisual

Mit einem Testament helfen

Die Erbschaftssteuer

Wer erbt, muss auch Erbschaftssteuer zahlen. Je nachdem, wer das Erbe antritt, gelten unterschiedliche Steuerklassen.
Diese beeinflussen sowohl die Höhe der Beträge, die steuerfrei sind (Freibeträge), als auch den Steuersatz. Ein Erbe oder Vermächtnis an
die Rummelsberger Diakonie e.V. ist steuerfrei, da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist und damit von der Erbschaftssteuer befreit.
Die Erbschaftssteuertabelle:

Steuerklasse I Freibetrag
Ehegatten und eingetragene Lebenspartner 500.000 €
Kinder 400.000 €
Enkel 200.000 €
Personen der Steuerklasse I (Eltern und Voreltern)100.000 €
Steuerklasse II 
Geschwister, Abkömmlinge ersten Grades von Geschwistern, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern, geschiedener Ehegatte.   20.000 €
Steuerklasse III  
Alle übrigen Erwerber  20.000 €


Sollten Sie weitere Fragen haben, so beantworten wir diese gerne in einem persönlichen Gespräch. Sie erreichen Diakon Mathias Kippenberg telefonisch unter 09128 502299 oder per E-Mail:  kippenberg.mathias(at)rummelsberger.net in Rummelsberg.

 

-Schriftgröße+

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter:

Sie sind hier: www.rummelsberger-diakonie.de > Spenden & Helfen > Besondere Hilfen > Mit Testamenten helfen > Die Erbschaftssteuer
Druckversion/NurText-VersionDruckversion