Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort

Rummelsberger Diakonie e.V.
Rummelsberg 2
90592 Schwarzenbruck
Telefon 09128 50-0
info@rummelsberger.net

Ortsplan

Menschen an Ihrer Seite

Die Rummelsberger

Die Rummelsberger Diakonie e. V. ist einer der großen diakonischen Träger in Bayern. Sie steht für eine moderne und lebendige Diakonie. Diakonie im 21. Jahrhundert ist für uns bürgerschaftliches Engage ment mit christlichem Auftrag.

Heute erfüllen wir diesen Anspruch erneut mit Leben. Ob im Dienst für junge Menschen, für Menschen im Alter, für Menschen mit Einschränkungen oder für Flüchtlinge wir sind dort, wo Menschen uns brauchen.

  • Die Würde und die Individualität des Einzelnen, die Wertschätzung und der Respekt vor seiner Lebensgeschichte und Lebensleistung sind dabei Leitlinien unseres Tuns.
  • Jeder Mensch ist wertvoll. Wir begleiten und freuen uns an der Entwicklung und Entfaltung von Menschen. Wir sehen uns als Teil ihrer Lebenswelt.

Die Mitarbeitenden der Rummelsberger Diakonie sind ihr großer Reichtum. Es sind ehrenamtlich und hauptamtlich tätige Menschen, die mit Ideen, Tatkraft und konstruktiver Kritik arbeiten. Menschen, die glauben und manchmal auch zweifeln. Sie sind das Gesicht der Rummelsberger Diakonie. Es sind Menschen an Ihrer Seite.

Die Dienste, die wir anbieten, haben den Bedarf und die Bedürfnisse des Einzelnen im Blick. Wir fördern Selbstständigkeit und Teilhabe und respektieren die Wahlfreiheit des Einzelnen. Seelsorge hat in all unseren Handlungsfeldern einen großen Stellenwert. Letztlich geht es in den diakonischen Diensten immer um Begegnung, um gegenseitige Achtung und Mitmenschlichkeit. Im Nächsten begegnet uns der Mensch gewordene Gott. Ihm wollen wir mit unseren Möglichkeiten dienen.

Unser diakonischer Auftrag.

Sieben Werke der Barmherzigkeit

Im Zentrum steht unserer Arbeit steht der diakonische Auftrag, wie er uns in den „Werken der Barmherzigkeit“ in der Philippuskirche in Rummelsberg vor Augen geführt wird.

Es geht um die elementaren Lebensbedürfnisse des Menschen. Es geht darum, dass wir einander als Schwestern und Brüder sehen. Und es geht darum, dass Christus uns in unserem Nächsten begegnet und dass wir „Menschen an ihrer Seite“ sind.