Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
28.07.2020

Das Ende eines turbulenten Schuljahres

Die Schülerinnen und Schüler der erweiterten Pflegehelferausbildung beenden erfolgreich das Schuljahr

Nürnberg - Die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte der erweiterten Pflegehelferausbildung der Rummelsberger Diakonie in Nürnberg blicken auf ein besonderes Jahr zurück: Zur großen Herausforderung für die Schülerinnen und Schüler aus Äthiopien, dem Iran und anderen Ländern – Schulalltag in einer anderen Kultur und Sprache – kam dieses Jahr noch die Schulschließung wegen der Corona-Krise vom 16. März bis zum
11. Mai. Das bedeutete für viele Schülerinnen und Schüler, Homeschooling für sich und gleichzeitig für ihre eigenen Kinder in einer Gemeinschaftsunterkunft zu organisieren.

Per Post bekamen sie Aufgaben geschickt, die sie bearbeiten mussten, und tauschten sich per RuDi#Chat, dem sicheren Chatprogramm der Rummelsberger Diakonie, zum Beispiel über den Begriff „Grenzen“ aus. Der Vorteil hierbei war: Alle konnten alle Beiträge lesen und hatten ausreichend Zeit zum Überlegen und auf Deutsch zu antworten. Sehr hilfreich und dankbar angenommen für das Arbeiten zuhause wurde dabei eine Spende von acht Laptops für Schülerinnen und Schüler. Als Nachteil empfanden viele den fehlenden persönlichen Kontakt, der einfach notwendig ist, um eine Sprache zu lernen. „Schule nur digital reicht nicht aus“, war die einhellige Meinung, sowohl von Lehrenden als auch von Schülerinnen und Schülern. So war die Freude groß, als am 11. Mai die Schule wieder öffnete. Allen Widrigkeiten zum Trotz erreichten 13 Schülerinnen und Schüler das Sprachniveau B2.

Die meisten von ihnen beginnen nun eine Berufsausbildung in sozialen Arbeitsfeldern oder arbeiten als Hilfskraft in Krankenhäusern oder Altenheimen, um in der praktischen Arbeit noch mehr Sprachpraxis zu bekommen. Zum Abschied gab es neben den Zeugnissen schon mal Schultüten für diesen nächsten Schritt in die Berufsausbildung.  

Von: Karina Englmeier-Deeg

Die Schülerinnen und Schüler der erweiterten Pflegehelferausbildung der Rummelsberger Diakonie bekamen zum Abschluss des Schuljahres und gleichzeitig zum Eintritt in die weiterführende Ausbildung Schultüten geschenkt. (Foto: Karina Englmeier-Deeg)