Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
05.05.2020

Dienstbeginn in Zeiten von Corona

Stefan Bürner ist der neue Leiter der Abteilung Immobilien der Rummelsberger Diakonie

Rummelsberg – Während einer Pandemie hat Stefan Bürner bisher noch keine neue Stelle angetreten. „Das ist aber auch nicht verwunderlich, da das erst meine zweite Stelle überhaupt ist“, lacht Bürner. Seit dem 4. Mai ist der 47-Jährige der Leiter der Abteilung Immobilien der Rummelsberger Diakonie. Davor hatte der Architekt 22 Jahre lang im Hochbauamt der Stadt Nürnberg verschiedene Projekte verantwortet. „Von der Generalsanierung der Oper über verschiedene Kindergärten bis hin zu einem Raubtierhaus im Zoo waren das ganz unterschiedliche Dinge. Die Zeit ging wirklich wie im Flug vorbei. Eigentlich hatte ich ursprünglich nicht vor, so lange im öffentlichen Dienst zu arbeiten. Aber es war für mich immer abwechslungsreich, so dass die Arbeit nie langweilig war“, fasst Bürner zusammen.

Die ersten drei Stunden im neuen Büro waren für ihn trotz der geltenden Abstandsregeln sehr angenehm. „Ich konnte schon erste Kontakte knüpfen. Der zwischenmenschliche Kontakt und die Arbeit in einem angenehmen Umfeld: Das ist mir ganz wichtig.“ Dr. Tobias Gaydoul begrüßte Bürner mit Blumen – und gebührendem Abstand. „Ich habe ja nur einen Monat Vorsprung“, sagte er mit einem Augenzwinkern. Erst im April hatte der neue Geschäftsführer der Rummelsberger Dienste für Menschen, der gleichzeitig Stefan Bürners Vorgesetzter ist, seinen Dienst angetreten.

Stefan Bürner hofft, in den nächsten Monaten nicht nur die Kolleginnen und Kollegen in der Abteilung Immobilien besser kennen zu lernen. Auch der Kontakt zu den Bauträgern und den Verantwortlichen vor Ort ist für ihn ein Ziel. „Und natürlich möchte ich mich jetzt schnell in alle laufenden Projekte einarbeiten. Da habe ich ja als Neuer das Privileg, dass ich auch‚ ‚dumme‘ Fragen stellen darf. Ich finde es wichtig, wahrzunehmen, was alles gut läuft und das dann auch zu erhalten und nicht im Alltag zerbröckeln zu lassen. Und gleichzeitig auch zu erkennen, was noch optimierbar ist.“

Stefan Bürner ist verheiratet und hat zwei Kinder, die beide schon erwachsen sind. Als Leiter der Abteilung Immobilien folgt er Joachim Lächele nach, der im Mai 2019 eine Stelle bei der Stadt Nürnberg übernommen hatte.

Von: Diakonin Arnica Mühlendyck

Stefan Bürner ist der neue Leiter der Abteilung Immobilien der Rummelsberger Diakonie. Stefan Albrecht, kaufmännischer Leiter der Abteilung Immobilien (links) und Dr. Tobias Gaydoul, Geschäftsführer der Rummelsberger Dienste für Menschen (rechts) hießen Stefan Bürner herzlich in ihrer Mitte Willkommen – natürlich unter Beachtung der Abstandsregeln.