Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
04.10.2019

Kinoabend zum Tag der Epilepsie

Die Psychosoziale Beratungsstelle für Menschen mit Epilepsie der Rummelsberger Diakonie in Nürnberg organisiert am 8. Oktober einen Kinoabend mit Expertengespräch im Casablanca.

Nürnberg – Aktion zum Tag der Epilepsie: Am Dienstag, 8. Oktober, zeigt das Casablanca-Filmkunsttheater in Kooperation mit der Psychosozialen Beratungsstelle für Menschen mit Epilepsie in Mittelfranken den Film „Back For Good“. Die Vorstellung geht von 19 bis 21.30 Uhr, anschließend haben die Besucher_innen Zeit für Fragen an verschiedene Experten.

Im Film geht es um Angie, ein „abgestürztes Reality-Sternchen“, das nach einem Drogenentzug in ihr Heimatdorf zu ihrer Mutter zurückkehrt. Unter ihrer kontrollsüchtigen und überfürsorglichen Mutter leidet vor allem ihre Schwester Kiki, die an Epilepsie erkrankt ist. Sie wird von ihrer Mutter wie ein rohes Ei behandelt. Angie beschließt, neben der Suche nach ihrem eigenen Weg, Kiki dabei zu helfen, einfach mal ein Teenager sein zu dürfen.

Im Anschluss an den Film können die Zuschauer_innen mit Dr. med. Frank Kerling (Epilepsieambulanz Krankenhaus Rummelsberg) und den Mitarbeitenden der Epilepsieberatungsstelle Mittelfranken über die Inhalte des Films und die psychosozialen Folgen von Epilepsie für den Alltag diskutieren. Fragen zu Karten direkt beim Casablanca unter 0911 45 48 24. Weitere Infos: http://casa.jetzt/backforgood

Weitere Informationen zur Psychosozialen Beratungsstelle für Menschen mit Epilepsie in Mittelfranken der Rummelsberger Diakonie: https://rummelsberger-diakonie.de/epilepsie

Von: Heike Reinhold