12.03.2018

Informationsveranstaltung zum Behindertentestament

Der Nürnberger Notar Dr. Thomas Kornexl informiert am Donnerstag, 15. März 2018, ab 18.30 Uhr im Betsaal des Wichernhauses in Altdorf.

Altdorf – Viele Eltern machen sich Sorgen, dass nach ihrem Tod ihr behindertes Kind völlig mittellos dasteht. Mit dem Behindertentestament gibt es eine Lösung, bei der das Erbe für Menschen mit einer Behinderung geschützt wird. Wie das funktioniert, erklärt der Nürnberger Notar Dr. Thomas Kornexl am Donnerstag, 15. März 2018, ab 18.30 Uhr im Betsaal des Wichernhauses in Altdorf. Veranstalter ist die Rummelsberger Diakonie. Der Eintritt ist frei.

Von: Heike Reinhold