Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
22.05.2017

Auszeichnung für 30 Jahre Engagement im Kinderheim St. Michael

Gerhard Vogel ist in Ruhestand gegangen – goldenes Kronenkreuz der Diakonie

Fürth – Für sein langjähriges Engagement im Kinderheim St. Michael und der Mitarbeitervertretung der Rummelsberger Diakonie ist Gerhard Vogel mit dem goldenen Kronenkreuz, der höchsten Auszeichnung der Diakonie, ausgezeichnet worden. Der Sozialpädagoge ging Ende März, nach 30 Dienstjahren in der Kinder- und Jugendhilfe, in den Ruhestand. Vogel war lange Zeit Vorsitzender der MAV im Kinderheim St. Michael und arbeitete zudem in der heilpädagogischen Tagesstätte.

Olaf Forkel, Mitglied der Geschäftsleitung der Rummelsberger Dienste für junge Menschen, dankte Vogel und würdigte seinen Einsatz für die Kinder und Jugendlichen in Fürth und sein Engagement in der Mitarbeitervertretung. Lange Zeit war Vogel 1. Vorsitzender, zuletzt hatte er als 2. Vorsitzender die Vorsitzende Ruth Hiltner unterstützt. Hiltner sagte bei der Verabschiedung: „Ich wünsche dir alles Gute für deinen wohlverdienten Ruhestand, lieber Gerhard. Sehe aber auch mit einem weinenden Auge auf diesen Abschied, da ich mit dir nicht nur einen zuverlässigen und kompetenten, sondern auch den erfahrensten Kollegen in der MAV verliere.“

Auch Dienststellenleiter Diakon Martin Hegendörfer dankte Vogel für sein Wirken und die gute, stets vertrauensvolle Zusammenarbeit im Kinderheim St. Michael sowie mit der Dienststellenleitung. Dem Dank schloss sich Bereichsleiter Klaus Hartmann an: „Sie haben in dieser Zeit so viele Kinder durch Ihre Arbeit gefördert und sie auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet und unterstützt. Dafür danke ich Ihnen von Herzen und wünsche Ihnen das Beste für Ihre Zukunft.“

Gerhard Vogel bedankte sich für die gute Zeit und freute sich sehr über das goldene Kronenkreuz der Diakonie. Der Pädagoge war überrascht und bewegt: „Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet, ich freue mich riesig und danke ganz herzlich. Natürlich werde ich meine Arbeit, ganz besonders die Kinder, aber auch die Kolleginnen und Kollegen vermissen. Ich freue mich, wenn wir uns auch weiterhin begegnen.“

Von: Stefanie Dörr

Ruhestand_Vogel_Foto_RD.jpgPM_Ruhestand_Vogel_01.docxPM_Ruhestand_Vogel.pdf
Auszeichnung nach über 30 Dienstjahren: Zum Ruhestand bekam Gerhard Vogel (vorne Mitte) von Olaf Forkel (hinten links), Mitglied der Geschäftsleitung der Rummelsberger Dienste für junge Menschen, das goldene Kronenkreuz der Diakonie verliehen. Dienstellenleiter Diakon Martin Hegendörfer (hinten Mitte), Bereichsleiter Klaus Hartmann (ganz rechts), Ruth Hiltner (vorne links) und Franziska Schneider (zweite von rechts) von der MAV freuten sich mit dem Sozialpädagogen. Foto: RD