Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
17.12.2019

Defizite ausgleichen – Stärken fördern

Die Margarethe-Wiesnet-Stiftung spendt 2.500 Euro für den Therapie-Bereich im Wichernhaus in Altdorf

Altdorf – Im Therapie-Bereich des Wichernhauses arbeiten 35 Ergo-, Logo- und Physiotherapeutinnen und –therapeuten mit rund 180 Kindern. Sie begleiten die Kinder, die aus dem Internat im Wichernhaus oder aus der heilpädagogischen Tagesstätte kommen, im Alltag und im Schulunterricht.

Für die therapeutische Arbeit benötigen die Therapeutinnen und Therapeuten verschiedene Hilfsmittel – und nicht alle werden von den Kostenträgern übernommen, sondern müssen über Spendenmittel finanziert werden.

Die Margarethe-Wiesnet-Stiftung, die von Gerhard Wiesnet ins Leben gerufen wurde und den Namen seiner verstorbenen Mutter trägt, hat darum 2.500 Euro für therapeutische Hilfsmittel für den Therapie-Bereich gespendet. Zur Spendenübergabe in den Räumen des Therapie-Bereichs waren Rechtsanwältin Annette Tylla und Charlotte Muschweck als erste und zweite Vorsitzende der Stiftung gekommen. Die Arbeit des Therapie-Bereichs begeisterte die beiden Damen. „Wir sind überzeugt, dass das Geld hier gut verwendet wird“, fassten sie zusammen.

Von dem Geld sollen individuelle Hilfsmittel für Kinder mit verschiedenen Beeinträchtigungen angeschafft werden. „Kinder, die dauerhaft Schmerzen haben und sich daher zu viel auf den eigenen Körper achten müssen, können sich nicht auf den Unterricht konzentrieren. Oft wissen sie gar nicht, wie sie schmerzfrei sitzen sollen, um die Lehrkraft zu sehen“, erklärt Martina Zapf, die Leiterin des Therapie-Bereichs. Die individuellen Hilfsmittel sollen hier Abhilfe schaffen. Alle Mitarbeitenden im Therapie-Bereich arbeiten eng zusammen, um die Defizite der Kinder auszugleichen und gleichzeitig ihre Stärken zu erkennen und zu fördern.

Sie möchten auch Kindern einen guten Start ins Leben ermöglichen? Dann spenden Sie im Rahmen der Weihnachtskampagne für Therapie für Kinder:

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG
BIC: GENODEF1FEC
IBAN: DE89 7606 9440 0001 1855 00
Stichwort: Spende Therapie für Kinder

Weitere Informationen unter: weihnachtsspende.rummelsberger-diakonie.de

Von: Diakonin Arnica Mühlendyck

SPÜ_WisnethStiftung_Foto_Neubert_presse.jpgPM_SPÜ_WiesnetStiftung.pdf
v.l. Martina Zapf (Bereichsleiterin), Annette Tylla und Charlotte Muschweck (Margarthe-Wiesnet Stiftung), Antje Malchow (Teamleiterin) Foto: Eva Neubert