Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
16.12.2019

Ein weiterer starker Partner für Gottfried

Die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ unterstützt mit einer Spende das Seniorenzentrum „Gottfried Seiler“ in Feucht

Feucht – Der Einzug in das neue Seniorenzentrum „Gottfried Seiler“, kurz Gottfried, ist für Spätsommer 2020 geplant. Seniorinnen und Senioren können dann die Tagespflege besuchen, in spezielle Wohnungen für Seniorenwohnen einziehen oder einen der Pflegeplätze in Anspruch nehmen.

Das Projekt „Starke Partner für Gottfried“ ermöglicht die Anschaffung spezieller Einrichtungsgegenstände und Geräte, die über die Standard-Einrichtung hinausgehen und die nicht von Pflegekassen oder Bezirk gezahlt werden.

Auch im Bereich der Tagespflege sind einige Dinge unerlässlich, um den Seniorinnen und Senioren zu ermöglichen, sich von Anfang an wohlzufühlen. Beispielsweise spezielle Pflege- und Ruhesessel, die den Gästen in der Tagespflege die notwendigen Auszeiten ermöglichen.

Die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ hat die Anschaffung der gewünschten Ausstattung mit 25.000 Euro unterstützt. Geschäftsführerin Felicitas Hönes war beeindruckt, wie weit der Bau schon vorangeschritten ist – sie traf Diakon Werner Schmidt, der als Leiter des Altenhilfeverbundes Nürnberger Land der Rummelsberger Diakonie für den Neubau verantwortlich ist, auf der Baustelle in der Zeitlersiedlung.

Weitere Informationen zum neuen Seniorenzentrum finden Sie unter https://altenhilfe.rummelsberger-diakonie.de im Internet.

Von: Diakonin Arnica Mühlendyck

NeuerPartnerGottfried_Foto_Kippenberg_presse.jpgPM_Neuer_Partner_Gottfried.pdf
Felicitas Hönes, Geschäftsführerin der „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“, überreicht den symbolischen Spendenscheck an Diakon Werner Schmidt, Leiter des Altenhilfeverbundes Nürnberger Land der Rummelsberger Diakonie. (Foto: Diakon Mathias Kippenberg)