Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
28.07.2020

Europäische Lehrkräfte tauschen sich zu Unterrichtsmethoden aus

Förderschullehrerinnen nahmen an EU-Seminar in Kroatien teil

Rummelsberg – Die beiden Lehrerinnen Maria Aumeier und Christina Gast von der Rummelsberger Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung haben an einem Seminar der Europäischen Union im kroatischen Mošćenička Draga teilgenommen. Das Thema der Fortbildung mit Referentin Tanja Kaufmann lautete „Glück(lich) im Unterricht“. „In insgesamt 28 Unterrichtseinheiten haben wir uns mit den Themen Glück und Sprache, Selbstmanagement, Charakterstärken, Glückstheorien und der Glücksforschung, sowie zahlreichen stark praxisorientierten Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht beschäftigt“, berichten die beiden. Bei dem Seminar lernten sie als neuen Ansatz die sogenannte Open-Space-Methode kennen.

Dabei handelt es sich um ein Format, um in großen bis sehr großen Gruppen schnell komplexe Fragestellungen zu bearbeiten und zu Ergebnissen zu kommen. Neben der fachlichen Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themen in diversen Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten stand der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus anderen Schulen im Vordergrund. „Dieses Seminar gab uns die einmalige Chance, Einblicke in Unterrichtsmethoden von Kollegen in anderen europäischen Ländern zu bekommen. Besonders gewinnbringend für uns war der Austausch mit Kollegen von anderen Förderberufsschulen“, so Aumeier und Gast. Beide würden ein derartiges Seminar wieder besuchen und empfehlen dies auch Kolleginnen und Kollegen. Die Teilnahme der zwei Lehrerinnen wurde durch das Programm „Erasmus+“ der Europäischen Union gefördert.

Von: Andrea Höfig-Wismath

EU_Seminar_Lehrerinnen.jpgEU-Seminar_Kroatien.jpgPM_EU-Seminar.pdf
Maria Aumeier (links) und Christina Gast halten ihre Ergebnisse auf einem Flip-Chart-Papier fest. Die schöne Umgebung des Seminarorts in Kroatien verschönerte die Beschäftigung mit den Inhalten zusätzlich. Fotos: privat