Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
03.02.2020

Goldenes Kronenkreuz für Waltraud Niklaus

Langjährige Mitarbeiterin der Offenen Angebote der Rummelsberger Behindertenhilfe mit höchstem Dankzeichen der Diakonie geehrt.

Hilpoltstein – Während einer Feierstunde in den Räumen der Offenen Angebote der Rummelsberger Behindertenhilfe in der Ajtoschstrasse 6 in Nürnberg hat Regionalleiterin Ingrid Schön die langjährige Mitarbeiterin Waltraud Niklaus für ihre Verdienste geehrt.  

Waltraud Niklaus erhielt das goldene Kronenkreuz, die höchste Anerkennung der Diakonie. Die verdiente Mitarbeiterin feierte im vergangenen Juli ihr 40-jähriges Dienstjubiläum und geht Ende Februar 2020 in den Ruhestand. Die 63-Jährige erhielt auch die Ehrenurkunde vom Freistaat Bayern für 40 Jahre Dienst bei der Rummelsberger Diakonie.

Ihre berufliche Laufbahn startete Waltraud Niklaus im September 1973 als Kinderpflegerin am Auhof in Hilpoltstein. Berufsbegleitend absolvierte sie eine Ausbildung als Heilerziehungspflegerin und begann im Januar 1984 als Arbeitserzieherin in den Auhof-Werkstätten, wie die Talentschmiede Hilpoltstein ehemals hieß. Seit Februar 2004 ist Waltraud Niklaus für die Offene Behindertenarbeit OBA Hilpoltstein tätig und engagiert sich mit viel Herz für die Klient_innen.

Von: Heike Reinhold

PM_Kronenkreuz_Waltraud_Niklaus_Foto_Rosemarie_Folmer.jpgPM_Dienstjubiläum_Niklaus_Presse.pdf
Waltraud Niklaus (Mitte) wurde von Regionalleiterin Ingrid Schön (rechts) mit dem Goldenen Kronenkreuz der Diakonie geehrt. Ganz links: Kollegin Elisabeth Taschler aus Hilpoltstein. Foto: Rosemarie Folmer