Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
27.07.2020

Gut vorbereitet in den Beruf

39 Absolventinnen und Absolventen der Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe Weißenburg erhielten ihre Abschlusszeugnisse

Weißenburg – Die Abschlussfeiern der diesjährigen Absolvent*innen der Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Rummelsberger Diakonie standen dieses Jahr unter einem besonderen Stern. Mit Abstand und getrennt nach Kursen – entsprechend der corona-bedingten Hygieneregelungen – aber dennoch eng verbunden und herzlich verabschiedeten sich 25 Altenpfleger*innen und 14 Pflegefachhelfer*innen von ihrer Ausbildungszeit und von ihrer Schule. Darunter waren auch fünf Schülerinnen, die ihre Ausbildung über vier Jahre neben ihrem Familienleben in Teilzeit absolvierten.

„Ich bin stolz auf meine Mitschüler und auf mich“, resümierte Klassensprecherin Theresa Gruber in ihrer Festrede. Das können alle Absolvent*innen auch sein: Trotz aller Widrigkeiten haben alle den Abschluss geschafft und gehen nun gut vorbereitet ihre ersten Schritte als Fachkräfte in einem spannenden und herausfordernden Pflegeberuf.

Schulleiterin Dorothea Eidam und Pfarrer Alexander Reichelt von der evangelischen Kirchengemeinde Weißenburg, der die Feierstunde mit einer Andacht einleitete, gaben den Absolvent*innen herzliche Glück- und Segenswünsche mit auf diesen Weg: Gelassenheit in schwierigen Situationen, ein Lächeln für die pflegebedürftigen Menschen, Freude an der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und Humor waren hier nur einige der guten Wünsche, die mit einem herzlichen Dank für die gute und wertvolle Ausbildungszeit von den Absolvent*innen zurückgegeben wurden.

Von: Diakon Johannes Mahlmann

K17_Abschluss_Foto_Hüttinger_presse.jpgPFH19_Abschluss_Foto_Hüttinger_presse.jpgPM_Abschluss_Wülzburg_01.pdf
25 Männer und Frauen haben ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft an der Pflegefachschule Weißenburg erfolgreich abgeschlossen. Auch 14 Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer feiern auf der Wülzburg ihren Abschluss. Fotos: Hans Hüttinger