Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
07.05.2019

Infobroschüre für Schwangere gewinnt Designpreis

Die Consumer Jury des Universal Design Award zeichnet Broschüre in leicht verständlicher Sprache von capito Nordbayern aus

Rummelsberg – Umfassende Infos zur Schwangerschaft übersichtlich gestaltet und in leicht verständlicher Sprache geschrieben: capito Nordbayern, das Kompetenz-Zentrum für Barrierefreiheit der Rummelsberger Diakonie, wurde für die Infobroschüre für werdende Eltern mit dem Universal Design Award der Consumer Jury ausgezeichnet. Der Preis wurde am Montag von Geschäftsführer Thomas Bade in Nürnberg an die Beteiligten überreicht. Unter den zahlreichen Gästen waren auch Karl Schulz, Vorstand Dienste der Rummelsberger Diakonie und Ingrid Schön, Leiterin der Zielgruppenorientieren und Offenen Angebote der Rummelsberger Diakonie.

Der Universal Design Award wird einmal jährlich in München vergeben. Der Preis der Consumer Jury zeichnet Produkte oder Konzepte aus, deren Gestaltung einer einfachen und intuitiven Nutzbarkeit und einer generationsübergreifenden Handhabung entsprechen. Die Consumer Jury setzt sich aus rund 90 Personen im Alter von 12 bis 85 Jahren zusammen. Darunter unter anderem Schülerinnen und Schüler der Montessori-Schule Emilie aus München sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Herzogsägmühle. Die Consumer Jury bewertete einen Tag lang 42 eingereichte Produkte und Konzepte.

„Die gesamte Broschüre ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben und übersichtlich gestaltet. Das gibt es nicht oft“, sagte Bade bei der Preisverleihung in Nürnberg. „Wir freuen uns, dass mit dieser Auszeichnung das Thema der verständlichen Sprache wieder ein wenig mehr in den Fokus rückt. Wir arbeiten seit 2014 mit unserem Kompetenz-Zentrum an diesem wichtigen gesellschaftlichen Thema“, so Karl Schulz, Vorstand Dienste der Rummelsberger Diakonie.

Die Broschüre fasst zusammen, was werdende Eltern zu welchem Zeitpunkt tun können. Sie informiert, welche finanziellen Hilfen Eltern in Anspruch nehmen können und nennt wichtige Beratungs- und Anlaufstellen in Nürnberg. Abgerundet wird sie durch eine Checkliste.

„Bei unserer täglichen Arbeit hilft uns die Broschüre sehr. Sie fasst zusammen, was wir sonst über unterschiedliche Flyer und Broschüren – meist schwer zu verstehen – zusammen tragen“, merkt Karin Raudszus, Bereichsleiterin der Ambulant Erzieherischen Dienste der Rummelsberger Jugendhilfe in Nürnberg, an.

Die Broschüre kann bei Irmingard Fritsch per Mail (fritsch.irmingard@rummelsberger.net) kostenfrei angefordert werden. Ein Download ist unter folgendem Link möglich: https://behindertenhilfe.rummelsberger-diakonie.de/beratung/beratungordner/beratungsstellen/fuer-menschen-mit-behinderung/

Von: Sabrina Weyh

DesignPreis_Foto_DariaStakhovska_presse.jpgPM_capito_gewinnt_Designpreis.pdf
Von links nach rechts: Hinten: Karl Schulz (Vorstand Dienste der Rummelsberger Diakonie), Thomas Bade (Geschäftsführer Universal Design), Karin Raudzeus (Rummelsberger Diakonie), Friedrich Hauth (Rummelsberger Diakonie), Andreas Wölfel (Areal K3, Berufsbildungswerk Rummelsberg) Sabrina Weyh (Teamleiterin capito Nordbayern)