Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
28.08.2020

Junge Menschen beginnen in 19 verschiedenen Ausbildungsberufen

Berufsbildungswerk Rummelsberg begrüßt 74 neue Auszubildende

Rummelsberg – 74 junge Menschen haben vergangene Woche am Montag und Dienstag unter besonderen Bedingungen ihre Ausbildung im Berufsbildungswerk Rummelsberg (BBW) begonnen. Ausbildungsleiter Jochen Wiegand begrüßte zusammen mit den jeweiligen Bildungsbegleitern, Ausbilderinnen und Ausbildern alle Teilnehmenden und wünschte einen guten Start in eine neue spannende Lebensphase. Zum Start erhielten alle Teilnehmenden ein Mäppchen mit der Grundausstattung für Schule und Ausbildung.

Die 74 jungen Menschen begannen ihre Ausbildung in 19 verschiedenen Berufen. Die stärkste Ausbildungsgruppe ist nach wie vor die Gruppe der Kaufleute für Büromanagement mit 14 Teilnehmenden, gefolgt von den IT-Berufen mit elf Teilnehmenden und den Elektroberufen mit neun Teilnehmenden. Die verbleibenden Auszubildenden verteilen sich auf die Berufe Mediengestaltung, Metallberufe – hier am stärksten vertreten die Industriefachhelfer*innen – Fachpraktiker*innen für personale Dienstleistungen, Gartenbau und Fachlagerist*innen.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen wurden von BBW-Einrichtungsleiter Matthias Wagner begrüßt. Er wünscht den jungen Leuten Mut und Zuversicht sowie Durchhaltevermögen und Fleiß und riet ihnen, sofort darüber zu sprechen, wenn es Schwierigkeiten oder Konflikte gebe. Natürlich lag auch bei dieser Begrüßung ein besonderes Augenmerk auf der Situation mit Covid 19. Der Arzt Dr. Christian Holländer erklärte nochmals die Notwendigkeit, in allen Lebenssituationen auf Nähe, Distanz und Hygiene zu achten. Eine große Herausforderung für Teilnehmende und Mitarbeitende, die bislang von allen mit viel Geduld und Umsicht bewältigt wurde. Allen Teilnehmenden stehen natürlich gerade in dieser Zeit viele Ansprechpartner*innen zur Seite, Mitarbeitende im Internat, Ausbilderinnen und Ausbilder, Lehrkräfte, Bildungsbegleiter, ein psychologischer sowie ein medizinischer Fachdienst. Gemeinsam verfolgen sie ein Ziel: einen guten Start ins Berufsleben.

Von: Claudia Wittenzellner

01_Azubis_2020_Teil1_FB.jpg02_Azubis_2020_Teil2_FB.jpgPM_Ausbildungsstart_BBW.pdf
Um besser Abstand halten zu können, haben sich die 74 neuen Auszubildenden des Berufsbildungswerks Rummelsberg fürs Foto in zwei Gruppen aufgeteilt. Fotos: Claudia Wittenzellner