Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
14. August 2021

Pfarrer Reiner Schübel beendet Tätigkeit zum 31.12.2021

Der Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen und Vorstandsvorsitzende der Rummelsberger Diakonie e.V., Pfarrer Reiner Schübel, wird seine Tätigkeit zum 31.12.2021 beenden. Diese Entscheidung ist ihm nicht leichtgefallen.

Der Theologe und Sozialexperte begründet seinen Schritt damit, dass in den Leitungsgremien unter anderem erhebliche unterschiedliche Auffassungen darüber aufgetreten sind, in welcher Art und Weise eine künftige Unternehmensausrichtung sowie Leitungs- und Führungsaufgaben gestaltet und wahrgenommen werden. Diese nicht überbrückbaren Differenzen ermöglichen ihm keine Amtsführung nach seinen persönlichen Vorstellungen und Maßstäben.

Schübel ist zuversichtlich, seine umfassenden Kenntnisse, Überzeugungen und Qualitäten an anderer Stelle erfolgreich einbringen zu können.

Aus hoher Wertschätzung und mit großem Respekt gegenüber der Rummelsberger Diakonie ermöglicht Pfarrer Reiner Schübel eine reibungslose und sachgerechte Klärung der nächsten Schritte zu seiner Nachfolge. Er wird sich in Absprache mit dem Vorstand der Rummelsberger Diakonie und der Leitung der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen (LDD) mit Antritt seines Urlaubs am 16. August ganz der Vorbereitung auf zukünftige Aufgaben widmen.

Der Vorsitzender des Rates der Diakone und Diakoninnen, Diakon Jochen Nitz sagt: „Wir haben diese Entscheidung von Rektor und Vorstandsvorsitzendem Reiner Schübel mit großem Respekt entgegengenommen.“ Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche unterstreicht als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Rummelsberger Diakonie e.V: „Wir danken Herrn Pfarrer Reiner Schübel für sein erfolgreiches Engagement, insbesondere während der Corona-Pandemie.“


191205_Reiner-Schuebel-_SIMONMALIK_014.jpgPM_RuecktrittSchuebel.docxPM_RuecktrittSchuebel.pdf
Rektor und Vorstandsvorsitzender Pfarrer Reiner Schübel