Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
28.11.2018

Rummelsberger Diakonie will für soziale Berufe begeistern

Besucherinnen und Besucher erwartet auf der Berufsbildungsmesse Nürnberg ein 3D-Puzzle von der Heilerziehungspflege bis zum Studium Sozialpädagogik

Nürnberg – Junge Auszubildende beraten fast gleichaltrige Schülerinnen und Schüler. Das ist das Konzept des Stands der Rummelsberger Diakonie auf der Berufsbildungsmesse in Nürnberg. Sie findet vom 10. bis 13. Dezember auf dem Nürnberger Messegelände statt. Die Bildungsangebote der Rummelsberger Diakonie reichen von der vorberuflichen Bildung über die Qualifizierung in pflegerischen, hauswirtschaftlichen und pädagogischen Berufen bis hin zu sozialen Studiengängen. Messebesucherinnen und -besucher können sich am Stand in Halle 7, Nummer 346, individuell beraten lassen und im Team beim 3D-Puzzle zu verschiedenen sozialen Berufen gegeneinander antreten. Sie erfahren beispielsweise mehr über die Berufsperspektiven in der Heilerziehungspflege, der Altenhilfe oder auch über das Studium an der Fachakademie für Sozialpädagogik.

„Man fühlt sich hier gut aufgehoben und immer wertgeschätzt“, findet Maren Schneider, Studierende im zweiten Ausbildungsjahr. Das mache die Rummelsberger Fachakademie aus, ist sich die angehende Erzieherin sicher. Bei der Ausbildungsmesse erzählen Menschen wie Maren Schneider ganz praktisch aus ihrem Lernalltag und bieten den Schülerinnen und Schülern einen realistischen Einblick in die vielseitigen sozialen Berufe.

Bei der Berufsbildungsmesse stellen in diesem Jahr 240 Institutionen sich und ihre rund 700 Ausbildungsberufe und Studiengänge vor. An den vier Messetagen werden etwa 65.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Zu folgenden Zeiten öffnet die Berufsbildungsmesse ihre Türen: Montag, 10. Dezember, und Dienstag, 11. Dezember, 8.30 bis 16 Uhr, Mittwoch, 12. Dezember, 8.30 bis 18 Uhr und Donnerstag, 13. Dezember, 8.30 bis 16 Uhr.

Soziale Berufsberatung per WhatsApp

Damit sich junge Menschen möglichst schnell und einfach über soziale Berufe informieren können, bietet die Rummelsberger Diakonie seit zwei Jahren eine Berufsberatung per WhatsApp an. Jugendliche können gerne eine Chatnachricht mit Fragen zu sozialen Berufen an 0151 28 55 99 09 senden.

Von: Andrea Wismath

Ausbildungsmesse_Simon_Malik_presse.jpgPM_Berufsbildungsmesse.pdf
Jugendliche können sich bei anderen Jugendlichen auf der Messe darüber informieren, welche Anforderungen bei verschiedenen Ausbildungsberufen auf sie zukommen. Foto: Simon Malik