Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
12.02.2019

Rummelsberger Pflegeeinrichtungen unter den Besten in Deutschland

Diakonisches Sozialzentrum in Rehau und „Haus Lehmgruben“ in Marktheidenfeld überzeugen mit Qualität


Rehau/Marktheidenfeld – Das Diakonische Sozialzentrum in Rehau und das Diakonische Seniorenzentrum Haus Lehmgruben in Marktheidenfeld sind vom F.A.Z.-Institut, einer Tochter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH, mit dem Zertifikat „Deutschlands beste Pflegeheime“ ausgezeichnet worden. Für die Zertifikats-Studie werteten das F.A.Z.-Institut und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung die aktuellen Transparenzberichte sowie Kundenbewertungen zu 10.500 Pflegeheimen in Deutschland aus.

In der Kategorie bayerische Pflegeheime bis 150 Zimmer belegt das Diakonische Sozialzentrum Rehau den 8., das Diakonische Seniorenzentrum Haus Lehmgruben den 15. Platz. In das Ergebnis flossen die Auswertung der Transparenzberichte der Pflegeeinrichtungen ein, die die Ergebnisse der regelmäßigen Qualitätsprüfungen beinhalten, sowie die Pflegequalität der Einrichtungen aus Verbrauchersicht, die von der gemeinnützigen Gesellschaft Heimverzeichnis erhoben wird. Daneben wurden Bewertungen der Einrichtungen aus dem Netz einbezogen.

„Die Auszeichnung zeigt uns, dass es sich lohnt, täglich unser Bestes zu geben – das geht nur, weil wir hier im Haus so ein tolles Team sind“, freut sich Bernd Weist, Einrichtungsleiter des Diakonischen Sozialzentrums in Rehau. In der Einrichtung der Rummelsberger Diakonie leben 109 Seniorinnen und Senioren. Es gibt einen beschützenden Bereich für Menschen mit Weglauftendenz, täglich wird in der hauseigenen Küche frisch gekocht und im Haus finden dank einer Vielzahl Ehrenamtlicher zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen statt.

Ein fachlicher Schwerpunkt des Diakonischen Seniorenzentrums Haus Lehmgruben in Marktheidenfeld ist die Unterstützung und Pflege von Menschen mit Demenz. Hierfür gibt es in dem Haus mit über hundert Bewohnerinnen und Bewohnern einen beschützenden Wohnbereich. Zudem berät und unterstützt die Kontakt- und Beratungsstelle "RuDiMachts!" demenzkranke Menschen und deren Angehörige auch Zuhause. Für diese Arbeit ist die Einrichtung seit 2010 fortlaufend von der Alzheimer Gesellschaft Mittelfranken mit dem Qualitätssiegel Demenz ausgezeichnet worden. Eine hauseigene Küche, regelmäßige Andachten und Gottesdienste sowie zahlreiche Freizeitaktivitäten, bei denen sich viele Ehrenamtliche einbringen, sind weitere Pluspunkte des Seniorenzentrums. „Die Auszeichnung zeigt, dass unser Team mit Herz und großer Fachlichkeit pflegt – das macht uns stolz. Aber einen großen Anteil daran haben auch unsere Ehrenamtlichen“, sagt Einrichtungsleiter Erik Schmekel.

Von: Bettina Nöth

Fasching_im_Haus_Lehmgruben_Foto_Simon_Malik_Presse.jpgKüchenteam_Marktheidenfeld_Foto_Simon_Malik_Presse.jpgPM_Auszeichnung_für_Haus_Lehmgruben.pdf
Im Haus Lehmgruben in Marktheidenfeld wird täglich frisch gekocht. Foto: Simon Malik