Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
16. Juli 2021

Rundum-Sorglos-Paket in Rehau ist nun komplett

Senioren-Tagespflege SenTa am Perlenbach offiziell eröffnet

Rehau – Die Senioren-Tagespflege SenTa am Perlenbach in Rehau ist nun offiziell eingeweiht. Die inoffizielle Eröffnung fand bereits am 7. Januar 2021 statt, mit Abstand, Maske und wenigen Gästen. Maske tragen und Abstand halten war auch jetzt noch geboten, doch neben den Besucher*innen der Tagespflege sowie den Mitarbeiterinnen konnten auch weitere Gäste empfangen werden.

Bürgermeister Michael Abraham zeigte sich erfreut, dass die SenTa in der Gartenstraße, inmitten von Rehau, gelegen ist. „Sie erfüllen elementare Bedürfnisse“, sagte er. Die Gäste erlebten menschliche Nähe und Zusammengehörigkeit. Die SenTa bietet Platz für 20 Senior*innen. Aufgrund der Hygiene-Auflagen können aktuell nur zehn Personen die SenTa besuchen. Die Mitarbeiterinnen um Leiterin Ute-Schmitz-Richter stellten auf den Tischen Trennwände auf, so dass sich die älteren Menschen trotz Abstand gegenübersitzen und sehen können. Die Senior*innen verbringen den Tag in Gemeinschaft und können soziale Kontakte knüpfen sowie an Spiel- und Bewegungsangeboten teilnehmen. Die pflegenden Angehörigen werden entlastet, denn sie gewinnen freie Zeit für sich.

Landrat Dr. Oliver Bär sprach seine Hochachtung vor den Mitarbeiter*innen der SenTa aus. „Sie vermitteln jedem einzelnen das Gefühl der Wertschätzung“, sagte er. Mit der SenTa am Perlenbach bietet die Rummelsberger Diakonie in Rehau nun ein Rundum-Sorglos-Paket an, mit stationären Wohnplätzen im Diakonischen Sozialzentrum, mit dem ambulanten Dienst der Diakoniestation, mit einem mobilen Mahlzeitendienst, dem Beratungsangebot und dem Ehrenamts-Projekt ROMEO und JULIA der Fachstelle für pflegende Angehörige und seit Januar mit der Senioren-Tagespflege. Karl Schulz, Vorstand Dienste der Rummelsberger Diakonie, bedankte sich beim Team vor Ort für ihren Einsatz, insbesondere bei Margit Mühl, Dienststellenleiterin der Diakoniestation sowie der SenTa am Perlenbach. Schulz freute sich, auch Vermieter Reinhard Grau bei der Eröffnung begrüßen zu dürfen und dankte ihm für die gute Zusammenarbeit.

Pfarrer Thomas Wolf und Pastoralreferent Uli Essler segneten die Räume im ersten Stock. Werner Hörl begleitete die Eröffnung musikalisch am Akkordeon.

Von: Claudia Kestler

Begrüßung_Margit_Mühl_Foto_Claudia_Kestler_Presse.jpgBürgermeister_Michael_Abraham_Foto_Claudia_Kestler_Presse.jpgMargit_Mühl_Karl_Schulz_Foto_Claudia_Kestler_Presse.jpgMargit_Mühl_Ute_Schmitz-Richter_Foto_Claudia_Kestler_Presse.jpgPM_Eröffnung_SenTa_Rehau.pdfSegnung_Foto_Claudia_Kestler_Presse.jpg
Dienststellenleiterin Margit Mühl begrüßt die Gäste zur offiziellen Eröffnung der SenTa am Perlenbach. Bürgermeister Michael Abraham Margit Mühl, Dienststellenleiterin, und Karl Schulz, Vorstand Dienste. Margit Mühl, Dienststellenleiterin, dankt Ute Schmitz-Richter, Leiterin der SenTa. Pastoralreferent Uli Essler (von links) und Pfarrer Thomas Wolf mit Margit Mühl und Ute-Schmitz-Richter.