Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
26.02.2019

Schulleiterin mit vollem Einsatz

Sonja Noack prägte die Evangelische Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg entscheidend mit – Nun geht sie in den Ruhestand

Nürnberg – „Die Dinge mit vollem Einsatz tun – aber mit dem Bewusstsein, dass es auch noch andere interessante Dinge im Leben gibt: Reisen, in der Welt Neues entdecken – loslassen.“ So fasste Diakon Christian Oerthel, Leiter Berufliche Schulen und Studiengänge für Soziale Berufe der Rummelsberger Diakonie, Sonja Noacks Arbeit anlässlich ihrer Verabschiedung in den Ruhestand zusammen. Als Leiterin der Evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg hat sie deren Entwicklung entscheidend mitgeprägt. Neben ihren Schülern und Kollegen waren auch zahlreiche Weggefährtinnen und Weggefährten gekommen, um sie zu verabschieden.

Ein wichtiger Punkt, den es zu bewältigen galt, war die Suche nach einer neuen Unterkunft für die Fachakademie. Die alten Räumlichkeiten in der Burgschmietstraße waren in die Jahre gekommen, der alte Mietvertrag gekündigt und noch keine neuen Räumlichkeiten in Aussicht. Es folgte eine langwierige und nervenaufreibende Suche nach einem neuen Gebäude. Nachdem sich der geplante Neubau und eine andere Unterbringungsmöglichkeit zerschlagen hatten, wurde in der Gleißbühlstraße, auch Dank Noack, eine passende Übergangslösung gefunden.

Die Gäste hörten viele Geschichten über vergangene Exkursionen und Reisen. Für Letzteres möchte die 64-Jährige in Zukunft mehr Zeit haben. „Es gibt noch viele interessante Orte auf der Welt“, ist sie sich sicher. Passend zu Sonja Noacks Reiselust stimmten die Schülerinnen und Schüler „Über den Wolken“ an und überraschten die Ruheständlerin mit ihrem Lieblingslied „Laudate omnes gentes“. Ein symbolisches Abschiedsgeschenk erhielt Noack in Form eines Gemäldes, das einen Waldweg zeigt: stellvertretend für den neuen Lebensweg, der nun vor ihr liegt.

Von: Steven Himmelseher

Abschied_Noack_Himmelseher_presse.jpgAbschied_Noack2_Himmelseher_presse.jpgPM_Verabschiedung_Noack.pdf
Verabschiedeten Sonja Noack (Mitte) in den Ruhestand (v.li.): Manfred Roß von der Evangelischen Schulstiftung, Stephanie Bäsmann, Vertreterin der leitenden Mitarbeitenden, Elke Grede-Pawlak, Schulleiterin der Berufsschule 1 in Fürth, Dr. Günter Breitenbach, Vorstandsvorsitzender der Rummelsberger Diakonie, Diakon Christian Oerthel, Leiter Berufliche Schulen und Studiengänge für Soziale Berufe, Ralf Torner, stellvertretender Schulleiter der Evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik, und Dieter Kilian von der Regierung von Mittelfranken. Die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg verabschiedeten Sonja Noack mit dem Lied „Über den Wolken“ von Reinhard Mey. Fotos: Steven Himmelseher