Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
02.05.2019

Seifenkistenrennen

Zum 13. Mal rollen in Rummelsberg am 18. Mai die Seifenkisten

Am 18. Mai ist es wieder so weit: Junge Menschen in der Ausbildung zur Diakonin/ zum Diakon organisieren zum 13. Mal das Seifenkistenrennen. Den ganzen Nachmittag rollen die bunten Kisten den Berg vom Jugendhilfezentrum bis zur Gärtnerei hinunter. Das Rahmenprogramm macht das Rennen zu einem Ereignis für die ganze Familie – eine Schauübung der Freiwilligen Feuerwehr, der Zauberer George Cooper, Hüpfburg, Kinderschminken sowie viele weitere Höhepunkte ziehen Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region und weit darüber hinaus an diesem Tag nach Rummelsberg.

Von: Diakonin Arnica Mühlendyck

PM_Veranstaltungsankündigung_Seiki_kurz.pdfSeiKi__Bayernbrummi_Foto_Krätzer_01.jpgSeiki_Cocotte-Start_Foto_Krätzer_01.jpgSeiki_EB_5-2018_Foto_Krätzer_01.jpgSeiki_FansFassoldshof_Foto_Schubert_01.jpg
Auf dem Weg nach unten gewinnen die Kisten schnell an Fahrt. (Foto: Krätzer) Ein Team aus Helfern aus der Ausbildung zum Diakon/ zur Diakonin organisiert das Rennen und unterstützt beim Start und beim Zieleinlauf. (Foto: Krätzer) Auch die Kollegen von der Evangelischen Bank, die das Rennen finanziell unterstützen, beteiligen sich mit einer eigenen Kiste am Rennen. (Foto: Krätzer) Aus Oberbayern sind die Mitarbeitenden und Jugendlichen vom Fassoldshof mit Ihrer Kiste am Start. (Foto: Schubert)