Menschen an Ihrer Seite

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
13.12.2018

Studierende lernen Arbeitsfelder der Jugendhilfe kennen

CVJM-Hochschule Kassel besucht zum dritten Mal die Rummelsberger Diakonie

Rummelsberg – Die Kinder- und Jugendhilfe ist eines der Kernthemen im Studiengang Religions- und Gemeindepädagogik/ Soziale Arbeit an der CVJM-Hochschule Kassel. Um mögliche Arbeitsfelder in diesem Bereich kennenzulernen, sind 30 Studierende nach Rummelsberg gereist. Dort haben sie Mitarbeitenden der Rummelsberger Diakonie bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen über die Schultern geschaut.

Die Studierenden hospitierten für einen Tag in verschiedenen Bereichen, zum Beispiel in der Heilpädagogischen Tagesstätte, in Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, in Schülerwohngruppen und in offenen und geschlossenen Wohngruppen des Pädagogisch-Therapeutischen-Intensivbereichs – und lernten so verschiedene Berufsfelder kennen. „Für die Studierenden ist es spannend, einen diakonischen Träger kennenzulernen“, sagte Professor Dr. Germo Zimmermann, der die Exkursion organisiert hatte. Er war bereits die vergangenen zwei Jahre mit einer Gruppe zu Besuch in Rummelsberg. Die Studierenden konnten ihre Eindrücke und Erfahrungen am Ende ihres Besuches in Rummelsberg in Kleingruppen reflektieren. Sie zeigten sich sehr beeindruckt, wie wertschätzend und vertrauensvoll zum Beispiel im Pädagogisch-Therapeutischen-Intensivbereich mit den Jugendlichen gearbeitet wird.

Die Zusammenarbeit zwischen der CVJM-Hochschule Kassel und der Rummelsberger Diakonie wird durch einen Kooperationsvertrag seit diesem Jahr noch enger. Die Kooperation ist für beide Seiten ein Gewinn: Die Studierenden erhalten Einblick in die Praxis und die Rummelsberger Diakonie knüpft Kontakte zu angehenden Fachkräften. „Wir als diakonischer Träger sind immer wieder auf der Suche nach geeignetem Personal. Durch die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre haben bereits Absolventinnen und Absolventen der CVJM-Hochschule den Weg zu uns gefunden“, sagte Thomas Bärthlein.

Die Rummelsberger Diakonie legt großen Wert auf die Förderung und Ausbildung von angehenden Fachkräften. Um dies zu unterstreichen, übernimmt sie die Patenschaft für zwei Deutschlandstipendien für Studierende der CVJM-Hochschule.

Von: Claudia Kestler und Katja Schmeisser

Studierende_CVJM-Hochschule_Kassel_presse.jpgÜberreichung_CVJM-Dankesurkunde_an_RD_presse.jpgPM_CVJM-Hochschule_RDJ_2018.pdf
Theorie trifft Praxis: 30 Studierende der CVJM-Hochschule Kassel lernen die Arbeitsfelder der Kinder- und Jugendhilfe der Rummelsberger Diakonie kennen.