Menschen an Ihrer Seite.

Die Rummelsberger

Infos zum Standort
23.04.2019

Tag der offenen Tür auf der Wülzburg

Die drei Schulen des Berufsbildungszentrums Weißenburg laden am 3. Mai ein

Weißenburg – Die historische Wülzburg in Weißenburg ist nicht nur ein schönes Ausflugsziel für Touristen: Drei Schulen füllen die Räume mit Leben. Am Tag der offenen Tür am Freitag, 3. Mai, besteht von 8.30 bis 15 Uhr die Möglichkeit, einen Einblick in das Schulleben zu erhalten, Fragen rund um die Ausbildungen zu stellen und die Burg von innen zu sehen.

Dabei wird ein buntes Programm geboten, das sich durch die ganze Burg zieht: In der Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung werden Workshops rund um „50 Jahre Berufsvorbereitung auf der Wülzburg“ und ein Interaktives Bienenhaus zum Erkunden angeboten. Die Caféteria lädt von 9 bis 15 Uhr zu einer Stärkung ein.

Die Berufsfachschule für Kinderpflege veranstaltet zwischen 8.30 und 12.30 Uhr Workshops für Kindergärten zum Thema „Mut tut gut – ich kann das auch!“ und lädt ab 13.30 Uhr ehemalige Schülerinnen und Schüler zu einem Treffen ein. Daneben gibt es natürlich alle Informationen rund um die Ausbildung zum Kinderpfleger oder zur Kinderpflegerin.

Für Entspannung nach den vielen Aktionen und Besichtigungen sorgt die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe mit einer Wellness-Oase. Außerdem können sich Besucherinnen und Besucher ihren Blutdruck messen lassen und erfahren mit dem Alterssimulator, welche Einschränkungen Seniorinnen und Senioren treffen.

Von: Annemarie Schön und Andrea Wismath

Schulen_Wülzburg_Foto_Schmidt.jpg2019_PM_Wülzburg_Tag_der_offenen_Tür.pdf
Zum Tag der offenen Tür laden die drei Schulen des Berufsbildungszentrums Weißenburg am Freitag, 3. Mai, auf die Wülzburg ein. Foto: Verena Schmidt